Entdecken Sie den Park
Planen Sie Ihren Besuch
Aktivitäten
Organisation

Schildkröten

Achtung, Schildkröten! Passen Sie bloß auf, dass Sie auf Ihrer Entdeckungsreise durch den Orchideengarten und das Schmetterlingstal nicht über eine kreuzende Schildkröte stolpern! In diesen beiden tropischen Gärten leben über hundert Rotwangen-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta elegans) und Cumberland-Schmuckschildkröten (Trachemys scripta troostii). Ein wahres Paradies für die Panzerträger! Sie fühlen sich nämlich an warmen, sumpfigen, wasserreichen Orten besonders wohl.

Sonnenbad

Rotwangen- und Cumberland-Schmuckschildkröten sind an den roten bzw. gelben Flecken an ihren Wangen zu erkennen. Genau wie in ihrem natürlichen Habitat, den tropischen Sumpfgebieten Nord- und Mittelamerikas, nehmen die Kaltblüter auch hier im Orchideeën Hoeve regelmäßig ein Sonnenbad am Bachufer. Dazu legen sie sich auf den Bauch und strecken Kopf und Beine soweit wie möglich aus dem Panzer. In dieser Körperhaltung können die Schildkröten die warmen Sonnenstrahlen optimal genießen. Und wenn die besten Plätze schon besetzt sind – kein Problem! Dann rücken die Sumpfschildkröten einfach etwas näher zusammen oder machen es sich auf dem Rücken ihrer Artgenossen bequem.

Die Sumpfschildkröte

Wenn Rotwangen- und Cumberland-Schmuckschildkröten genügend Wärme gespeichert haben, nehmen sie ein erfrischendes Bad. Sumpfschildkröten können bis zu 30 Minuten unter Wasser bleiben! Unter Wasser suchen sie nach Nahrung und versuchen sie, mit einem eindrucksvollen Paarungstanz ein Weibchen für sich zu gewinnen. Wenn es ihnen im Wasser zu kalt wird, kriechen sie wieder ans Ufer, um mit weit ausgestreckten Beinen erneut Sonne zu tanken.

Orchideeën Hoeve ist wieder geöffnet Besuche im Voraus reservieren Weiterlesen